Zurück zu Beiträge
Vorne Rechts: eine Frau mit Einkaufstaschen, die hinter sich einen Mann her zieht, der ebenfalls Einkaufstaschen trägt

Shopping in Gießen

Gießen ist nicht New York. Das weiß jeder der schon einmal in der Mittelhessischen Universitätsstadt zu Besuch war. Das ist aber überhaupt nicht schlimm, die graue Stadt ohne Meer weiß sich mit anderen Qualitäten als Großstadtfeeling und eindrucksvoller Skyline zu helfen.

Wo man diese Qualitäten am besten im Bereich Shopping findet und nach Herzenslust stöbern und einkaufen kann, liest Du hier, in unserem kleinen Gießen-Shoppingguide!

Kleine Innenstadt, die jeden Wunsch erfüllt

Die Gießener Innenstadt ist definitiv nicht die größte, trotzdem lässt sie so gut wie keine Wünsche offen. Auf dem Seltersweg, der größten Einkaufsstraße in Gießen, lassen sich allerlei große Kaufhäuser, wie Karstadt, Peek & Cloppenburg, H&M, TK Maxx, WMF oder Tchibo finden.  Man kann also wunderbar am Elefantenklo, ein Fußgängerübergang der sich als inoffizielles Wahrzeichen Gießens etabliert hat, starten. Von dort läuft man einfach einmal den Seltersweg komplett hoch, stöbert, schaut und kauft was einem gefällt, der Seltersweg ist eine klassische Einkaufsmeile. Nicht die größte, aber definitiv nicht die schlechteste.

Vom Seltersweg gehen zahlreiche Seitenstraßen ab, die ebenfalls Heimat einiger Kaufhäuser und inhabergeführter Läden sind. In der Katharinengasse finden sich beispielsweise ein großer C&A, der mit seinem breiten Sortiment alle Wünsche im Bereich Mode abdeckt. Direkt nebenan findet man Modepark Röther, ein Kaufhaus, dass Modewaren unterschiedlicher Marken anbietet.

Auf der anderen Seite des Seltersweg geht der Neuenweg ab. Hier finden sich vor allem kleinere Geschäfte wie beispielsweise Kinderwagen & Babyausstattung Groß, Vom Fass oder Non Plus Ultra. Wie der Name schon sagt, bei Kinderwagen & Babyausstattung Groß bekommen Sie alles für ihr Kleinkind. Vom Fass bietet eine breite Auswahl an Ölen, Spirituosen und verschiedenen Essigen, die man sich individuell abfüllen lassen kann. Non Plus Ultra bietet Damenmode, wer also seine Kleidung nicht in einem der großen Kaufhäuser kaufen möchte ist in der kleinen Boutique genau richtig.

Linden-, Kirchen- & Brandplatz

Unweit des Seltersweg liegen der Linden- und der Kirchplatz. Hier sind einige Modeboutiquen, sowie Lebensmittelhändler ansässig. Bei Frau Piefke gibt es Damenmode und direkt neben an bei mymalu findet man alles an Kinderbekleidung, was man so braucht. Die beiden Modegeschäfte befinden sich am Kirchenplatz. Nebenan ist der Lindenplatz, hier kann man bei der Weinrebe wunderbar Wein kaufen und sich in Bezug auf den gegorenen Traubensaft beraten lassen. Gegenüber gibt es den zum Wein passenden Käse, bei der Käseglocke. Beide Läden haben ihren ganz eigenen Charme und bieten eine hervorragende Abwechslung zum gewöhnlichen Supermarkt.

Wer sich vom Lindenplatz noch ein paar Meter weiter in Richtung Botanischer Garten bewegt, der kommt auf den Brandplatz. Abgesehen von der recht netten Architektur rund um den Platz herum, hat dieser im ersten Moment nicht so viel zu bieten. Kommt man aber Mittwochs oder Samstag von sieben bis vierzehn Uhr am Brandplatz vorbei, bietet sich ein ganz anderes Bild.
An den beiden Tagen findet der Gießener Wochenmarkt statt. Dann ist der ganze Brandplatz voll mit Ständen, die Obst & Gemüse, Blumen, Käse, Fleisch, Gewürze und Fisch verkaufen, alles frisch und in bestechender Qualität.

Kleiner Tipp für Comic-Fans: In nicht allzuweiter Entfernung zum Markt findet sich der Comic-Dealer Gießen. Hier kann man noch richtig stöbern und Raritäten finden, von Batman über Spiderman & Hulk, bis zu Donald Duck lässt sich hier so einiges finden.

Bahnhofstraße

Die Bahnhofstraße in Gießen erscheint im ersten Moment nicht gerade wie eine klassiche Einkaufspassage. Allerdings lassen sich hier einige inhabergeführte Geschäfte finden, die man auf jeden Fall gesehen haben sollte, wenn man in Gießen ist. An der Ecke Bahnhofstraße und Westanlage, ist der MOSAIC Shop. Hier bekommt man alles was das Skater bzw. Streetwear Herz begehrt. Sneaker, Jeans, Caps und neue Skateboard-Decks sind nur einige Beispiele für das Sortiment.
Überquert man nun die Westanlage in Richtung Innenstadt, findet man direkt auf der ersten Ecke den Laden GewürzWerkk. Hier kann sich jeder Feinschmecker nach Belieben austoben. Exotische Gewürze, Öle, Essige, unterschiedlichste Sorten Honig und herzhafte Aufstriche, sind nur ein kleiner Teil der Leckereien, die man im GewürzWerkk kosten und natürlich kaufen kann.
Wer also einen Hang zum Kosten, Probieren und Essen hat, der kommt an einem Besuch bei GewürzWerkk nicht vorbei.

Schlendert man anschließend die Bahnhofstraße weiter in Richtung Innenstadt, findet man auf der linken Seite, direkt neben dem Kinocenter, das Antiquariat Guthschrift. Hier findet man allerhand Bücher, DVDs, Schallplatten und CDs. Im Guthschrift findet das Kontrastprogramm zu neuen großen Buchhandlungen statt. Nicht die aktuellen Bestseller, sondern Raritäten und Unikate machen hier das Tagesgeschäft aus. Wer also Freude an Literatur, Film und Musik hat und sich mal wieder Zeit zum Stöbern nehmen möchte, für den ist ein Besuch im Guthschrift pflicht.

Galerie Neustädter Tor

Zu guter Letzt soll die Galerie Neustädter Tor erwähnt werden. In direkter Nähe zum Bahnhof Gießen Oswaldsgarten, liegt die Galerie Neustädter Tor. Die Galerie, welche vor knapp 12 Jahren eröffnet wurde, ist mit ca. 18.000 qm Verkaufsfläche das zweitgrößte Einkaufszentrum in Mittelhessen. Im klassischen Stile eines Einkaufszentrums finden sich hier diverse Geschäfte und Dienstleister, sowie Gastronomien bunt kombiniert auf einem Fleck wieder. Hier braucht es keine langen Wege vom Elektromarkt zum Modegeschäft, hier ist alles nur einen Katzensprung entfernt und unter einem Dach. Media Markt, H&M, Vero Moda, Elbenwald, Xenos, Müller, die Bastler Zentrale und, und, und… In der Galerie Neustädter Tor wird wirklich jeder fündig. Im Zentrum des Einkaufscenters findet sich ein Rondell, um das herum diverse Gastronomien angesiedelt sind. Wer also eine Verschnaufpause vom ständigen Shoppen braucht, der kann sich hier bequem auf einen Kaffee oder eine kleine Mahlzeit niederlassen und erstmal tief durchatmen.

Wir hoffen, wir konnten Euch einen Überblick über die Shoppingmöglichkeiten in Gießen geben und dass Ihr möglichst bald in der Universitätsstadt an der Lahn vorbeischaut. 

Weitere Einkaufsmöglichkeiten in Mittelhessen findet ihr in unserem Artikel Shopping in Wetzlar.

youbuyda. Alles was Du willst.

Teile diesen Beitrag

Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu Beiträge